Digitaler Leistungsnachweis

Leistungsnachweis 2020

Liebe Kameradinnen und Kameraden, aufgrund der Corona Pandemie ist es in diesem Jahr nicht möglich einen Leistungsnachweis in gewohnter Form und Umgebung durch zu führen.

Der Leistungsnachweis ist aber eine Tradition in unserem Kreis auf die wir nicht verzichten wollen.

Deshalb wird es im Jahr 2020 einen Leistungsnachweis geben, der durch Eure Hilfe und Teilnahme einzigartig wird und hoffentlich auch bleibt.

Jeder Einheit die an dem diesjährigen Leistungsnachweis teilnehmen möchte, kann dieses in eigener Regie umsetzen. Wir haben drei Übungsszenarien ausgesucht, die Ihr in eigener Regie an Eurem Standort durchführen müsst. Die drei Übungsszenarien müssen dabei gefilmt werden und bei unserem Schiedsgericht eingereicht werden.

Damit alle den gleichen Wissensstand haben, haben wir einen Musterfilm mit weiteren Erklärungen auf der Internetseite des Kreis Feuerwehrverbandes online gestellt der Euch als Hilfestellung dienen soll.

Dort ist alles Weitere beschrieben und erklärt.

Sollten sich dennoch Rückfragen ergeben, könnt ihr Euch gerne bei Jörg Sommer melden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Einheiten das Angebot annehmen und ein Leistungsnachweis Video bei uns einreichen. Sicherlich ersetzt das nicht die Kameradschaft und den schönen Tag den wir sonst alle haben, aber in Zeiten wie diesen kommt dadurch vielleicht ein bisschen Normalität in unseren Feuerwehralltag zurück den wir doch alle vermissen.

Das Schiedsgericht wird sich alle eingereichten Filme anschauen.

Die Urkunden und die erworbenen Leistungsabzeichen, werden an Euren LDF gegeben damit dieser dann die Verteilung übernehmen kann.

Die Auslosung der Funktionen sollte durch den LDF oder einer von Ihm beauftragten Person durchgeführt werden.

Die Funktionsleibchen müssen in eigener Regie zwischen den Feuerwehren getauscht werden.

Aktuell sind diese im Servicezentrum und können dort abgeholt werden. Ich will ganz stark hoffen, dass dies eine einzigartige Durchführung des LNW bleibt.

Der Video Upload sowie die Anmeldung ist im Internen Bereich des Kreisfeuerwehrverbandes zu finden.